Gerichte mit Geschichte: Das Dunstkoch

Küchengespräche und Verkostung Dienstag, 8. Oktober 2019, 19:00 Uhr, ConSenso Stadtplatz (Stadtplatz 29, 4070 Eferding)

Aus dem heutigen Sprachgebrauch sind die Begriffe „Dunstkoch“ und „Dunstpudding“ so gut wie verschwunden, einen Vertreter dieser Speisen-Spezies kennt jedoch jeder: den „Mohr im Hemd“. Mit seiner saftigen Konsistenz kann kein anderer Schokoladeguglhupf konkurrieren. Das Geheimnis dafür ist das Kochen im Wasserbad, und zwar in einer geschlossenen Form.

Diese Form des Garens war bis zur Erfindung des „Sparherds“ – eine übliche Garmethode. Zeugen davon sind die wunderschönen Dunstpuddingformen dieser Zeit. Stöbert man in alten Kochbüchern – etwa in jenen der Grazer Köchin Katharina Prato (1818 – 1897) -, so findet man mit den Anleitungen für Käsepudding, Schinkenpudding oder Spinatpudding eine Vielfalt an ungewöhnlichen Rezepten. Die Gastrosophinnen Margit Brauneder und Cordula Hanisch werden über die Geschichte des „Dunstkochs“ erzählen, Einblicke in die Zubereitung geben und zur Verkostung bitten.

Online-Anmeldung

€ 25,00 inkl. Ust. pro Person

Abmeldungen bis 1 Woche vor der Veranstaltung sind kostenfrei.


→ Termin exportieren (.ics)